28.12.2012

Letzter Eintrag und Fazit für das Jahr 2012

Endlich mal ein tolles und gelungenes Jahr, zum Glück ohne große Verluste aber dafür mit vielen tollen Erlebnissen und Eindrücken.

Anfang des Jahres fuhren wir das erste mal zu Flash um in näher zu betrachten, verliebten uns und konnten somit unsere Wurfplanung FEST machen.

Ein paar Wochen später waren wir auch schon zum Decken dort und es hat alles wie nach Plan geklappt. Somit hieß es nurnoch WARTEN :-)

Die Geburt von Fynn (Sohn meiner besten Freundin) und ihre Hochzeit haben mir geholfen die Wartezeit zu verkürzen.

6 wunderschöne und kerngesunde Welpen waren das Ergebnis und kamen am 01.07.12 ohne Probleme auf diese Welt. Die Aufzucht war zwar dieses mal sehr anstrengend aber wie immer auch eine sehr wundervolle Zeit und ich bin unendlich dankbar und froh wieder so geniale Familien für sie gefunden zu haben und somit die Allround-Familie vergrößert zu haben.

Im August haben wir dann auch geheiratet und haben erfahren das auch wir Nachwuchs erwarten dürfen, somit gibt es für uns sogar einen Grund mehr uns auch auf das Jahr 2013 freuen zu können.

Oona hat sich von der Geburt und Aufzucht super erholt, ihr Gesäuge ist perfekt zurück gegangen und ihr Fell kommt auch schon wieder in vollem Glanz.

Twixx hat ihre Begleithundeprüfung bestanden und darf zum Jahresstart am 01.01.13 mit genau 18 Monaten ihre erstes Agility Turnier laufen.

Das Jahr 2012 war also SEHR prägend für uns, wir freuen uns aber auch sehr auf das kommende Jahr 2013 mit noch viel mehr Eindrücken ;-)

Oona vier Wochen nach Welpenabgabe.. 5KG abgenommen und kein Fell mehr

Oona hat sich gut erholt.. sie hat fast wieder ihr Traumgewicht und die Häfte ihres Felles ist auch zurück ;-)

Flash ist unser aller Liebling.. da wir ihn regelmäßig sehen können, erleben wir hautnah mit wie sich die Babys entwickeln und auf welchem Stand sie alle sind. Flash ist genauso verrückt wie seine Mutti nur im Papi-Pelz gefangen :

Piper zeigt sich momentan (in dem alter völlig normal) etwas wachsam gegenüber fremden Mensch beim gassi gehen (vorallem Abends) darf sie jedoch hin freut sie sich über jeden :o) Sie ist unheimlich schnell und ein kleines Wiesel :o)

Joanie darf in der Wintersaison mit Baby-Agility in der Reithalle beginnen.. sie erzählt morgens wohl genauso gern was sie geträumt hat wie ihre Mutti, muss aber noch üben bevor sie so überzeugend klingt ;o)

Phoenix ist der Mini-Keks des Wurfes.. wir haben sie vor kurzem in ihrem Rudel besucht und ich war erstaunt wie klein sie doch immernoch ist. Und eine kleine Kletterziege.. hüpft allem und jedem auf den Schoß und geknuddelt zu werden <3

Hoo mit seiner Crew im ersten gemeinsamen Urlaub.. er ist ein richtiger Chameur geworden und beginnt jetzt auch langsam mit den ersten Baby-Agility-Schritten. Am 01.01.13 sehen wir ihn wieder *freu*

Beetle der kleine Käfer (oder soll ich eher sagen FUCHS) tanzt ganz schön aus der Reihe.. alle Babys sind recht kompakt nur er sieht ENDLICH mal aus wie ein typischer Junghund.. lange Haxen und ein Hungerhaken.. SO müssen Junghunde aus

Twixx liebt es Abends auf meiner dicken Kugel zu liegen, es ist zu süß wie sie immer ihre Augen öffnet wenn die kleine Maus im Bauch strampelt :-
15. November 2012


Ich bin ja soooo verliebt 
♥♥


Was soll ich eigentlich noch sagen.. alle wissen das ich meine Welpen liebe, das ich sie super hübsch finde und das sie sich unheimlich toll (genauso wie ich es mir erhofft hatte) entwickeln!! Jedes mal wenn ich ein neues Foto sehe bin ich hin und weg und kann kaum glauben das die alle von uns sind :o))

Beetle entwickelt sich zum Arbeitstier.. immer auf Zack und genauso wie Carmen ihn haben wollte.. ich weis zwar noch nicht von wem er die Ohren hat, aber ich finde sie GENIAL!! <3


Die Babys 5 Monate alt :o))
Flash ist weiterhin sehr laut bei allem was er macht.. er fährt unheimlich schnell von 0 auf 300 und gibt dies lautstark bekannt :o) Beim Agi ist er sehr konzentriert und arbeitet für sein spieli total gern. 
Hoo ist wohl weiterhin der ruhigste, wobei er manchmal auf dem weg zum gassi gehen erzählen muss wie toll das doch wird :o) Er hat sich super in sein Rudel eingefügt und ich freue mich auf seine Agility-Karriere die er mal einschlagen wird :o)
Phoenix die kleine Schönheit.. sie macht wohl richtig viel spaß und benimmt sich außerordentlich gut in ihrem neuen großen Rudel.. sie darf bald zeigen was sie von Schafen hält :o)) und ich bin froh ein so tolles Zuhause für sie gefunden zu haben ;o)
Piper entwickelt sich ganz toll und zeigt bei den ersten Ansätzen für die Rettungshundearbeit richtig tolle Anlagen.. ich hoffe sie folgt ihrem neuen Bruder Scotty und trägt auch irgendwann diese wunderschöne Rettungshund-Plakette um den Hals ;o)
Joanie ist und bleibt unsere Piratin mit den zwei Augenklappen :o))
Die süße fühlt sich pudelwohl in ihrem neuen Rudel und ich bin sehr gespannt wie sie sich im Agility schlagen wird ;o)


13. Oktober 2012

Neues vom STREEEEBER-WURF :o)

Jetzt ist doch einiges an Zeit vergangen.. die ersten "Problemchen" sind aufgetreten (hauptsächlich ging es um die Lautstärke die sie vor lauter vorfreude von sich geben *lach*) und die ersten Welpenkurse sind erfolgreich abgeschlossen und es geht in die Junghundegruppe bzw. PHASE :o))

Alle wurden in der Hundeschule ausnahmslos als Streber betitelt und sind teilweise schon früher in den Junghundekurs gekommen weil es ihnen bei den Welpen zu langweilig wurde ;o)

Anhand von Flash sehe ich ja immer schön den Entwicklungsstand der Babys und wie aufnahmefähig sie in welchem Alter schon sind, das ist natürlich ernorm hilfreich bei Telefonaten mit den anderen um rauszufinden wie man weiter arbeiten kann, jedoch bedarf es meist nur einen kurzen Tipp meinerseits und schon ist es gelöst :o)

Horton war für 4 Tage zu Besuch bei uns.. Oona war ganz aus dem Häusschen, hat ihn nach einem kurzen "zurechtweisen" ausgiebig geputzt und die Tage bei uns total bemuttert, Twixx spielte hingegen wie immer den Entertainer, was "Hoo" natürlich super fand :o)
Er ist einfach nur ein Engel.. so ein netter, aufmerksamer und folgsamer Welpe und garnicht laut *komisch* Ist der wirklich von Oona und Flash? :o))

Wir haben das Wochenende im Allgäu bei Marion (Oona´s Züchterin) verbracht mit einem Hütekurs bei Raphi Hischier.

Kurz gesagt.. es war grandios und sicher nicht das letzte!!! ;o)

Isabell und ich fühlen uns jetzt so bestärkt das wir uns nächstes Jahr endlich an das Projekt Schafe trauen werden. Wiesen, Pläne und Schafe sind bereits im Kopf, nur müssen wir das Jahr 2013 erstmal auf uns zukommen lassen und sehen dann wie es Zeitlich bei uns passt ;o)

Somit wird Oona ab nächstem Jahr in den Agility-"Ruhestand" geschickt (wir haben unser Ziel in dieser Sparte ja schon erreicht) und dann widmen wir uns  ganz ihrer Passion des hütens ;o)

Twixx wird dann ab nächstem Jahr im Agility zeigen dürfen was sie gelernt hat und wir starten wieder mal voll durch (ich mit meinem 6. selbst ausgebildeten Agility Hund, jedoch nicht zu vergessen dem ersten Border) ich bin sehr gespannt.

Auch haben wir Bruder Beetle im Allgäu getroffen, er entwickelt sich wirklich prächtig und sieht einfach nur toll aus *herzchen in den Augen*

Beetle

Horton "Hoo"

Flash

Joanie

Piper

Phoenix

23.09.2012

Neues vom Crazy Litter/ oder dem SixPack :o))

Alle haben sich super eingelebt, sie sind ja alle in ein Zuhause gekommen wo es bereits einen oder mehrer Hunde/Aussies gibt und auch da gab es bisher keinerlei Probleme. Sie zeigen eine hervorragende Körpersprache und haben gleich einen guten Draht zu ihrem neuen Rudel aufgebaut. Ich bekommen nur positives Feedback.. die Racker scheinen sehr aktiv zu sein und viel zu fordern, sie himmeln ihre Besitzer an und wollen schon richtig arbeiten und was für ihr Leckerschen oder Spielzeug tun, GENAU SO sollten sie sein :o)))

Flashy heißt weiterhin so, das Y benutze jedoch meist nur ich am Ende seines Namens, ich sehe ich sehr oft und kann seine Entwicklung super mitverfolgen, denn sein Kumpel Nandu macht Agility in meiner Turniergruppe und somit wird auch er schon bald mit Baby-Agility beginnen :o)) Ich freu mich!!
Flash hat ein unheimlich lautes Mundwerk, beschwert sich einfach über alles und versucht seinen Kopf oft durch lautes bellen, schreien durchzusetzen :o)
Ansonsten ist er ein sehr verschmuster, kleine Zwerg der für Nadine jetzt schon alles tun würde :o))

Flash mit seinem Kumpel Nandu

Molly heißt jetzt Joanie und lebt mit ihren zwei Aussie-Kumpels in einer sehr aktiven Familie die viel im Agility Sport machen. Sie wollten einen aktiven Hund, jetzt haben sie ihn :o))
Außerdem ist sie eine totale Wasserratte und der Teich im Garten wird oft von ihr genutzt, genauso wie der Sand danach zum panieren :o) Sie bingt viel schwung in das Rudel und ist mit ihren zwei "Augenklappen" die schönste Piratin die ich kenne :o))
Joanie wohnt nicht arg weit von ihrem Bruder Beetle entfernt und hat ihn nach einem Turnierwochenende spontan besucht, nach kurzen zickereien (geschwisterliebe) haben sie ausgiebig gespielt :o)

Joanie mit Brüderchen Beetle

Horton heißt natürlich immer noch so.. wird jedoch im Alltag in der Kurzform "Hoo" gerufen.
Er ist eine unheimlich coole Socke, hat sich im neuen Rudel so schnell eingewöhnt das sie dachten er wäre schon immer dort und ich habe ihn bereits auf dem ersten Agility Turnier wiedergetroffen, denn er wohnt jetzt in einer Agility-Richter-Familie und wird dort auch später zu finden sein.
Es war Zufall das Horton diese wunderbare und total passende Familie auf dem letzten drücker gefunden hat, umso mehr freue ich mich das sie so für ihn schwärmen wie ich es immer tat :o))
Er ist einfach ein schwarzes Goldstück :o)

Horton bei meinem Turnierbesuch

Püppy heißt jetzt Piper (wie ich finde ein viel passenderer Name für die kleine Hexe).
Auch sie hat durch einen großen Zufall in ihre tolle neue Familie gefunden, ihr Hundekumpel Scotty ist ein geprüfter Rettungshund und auch sie möchte später mal einer werden.
Pipers Auszug tat mir von ganzem Herzen weh, sie war genau der Hund den ich aus Oona´s erstem Wurf behalten wollte und auch vom Charakter ist sie einfach nur ein Traum.
Da wir selbst Nachwuchs erwarten musste ich auf meinen Traum verzichten und habe sie schwerzen Herzens aber guten gewissens zu Nadine gegeben, wo sie sich schon super eingelebt hat!

Piper und ihre Gang :o)

Beetle heißt weiterhin Beetle und lebt mit Aussierüde Flame sowie seiner tollen neuen Familie im schönen Allgäu, garnicht weit von Oona´s Züchterin, sodass wir uns öfter sehen als ich anfangs gedacht hätte :o) Am ersten Oktober Wochenende sind wir wieder oben zum hüten und dann werden wir unseren Prachtburchi wieder sehen, ich bin sehr auf ihn gespannt. Carmen ist sehr am schwärmen, genauso hatte sie sich ihren nächsten Hund oder "Arbeitsköter" vorgestellt :o))
Das freut mich natürlich ungemein.. denn Beetle war mein absoluter Liebling und das als RÜDE!!

Beetle

Toffee.. die ich liebevoll Töff nenne und in ihrem neuen Zuhause Pheonix (gesprochen Finix) heißt, hat wohl das aufregenste Leben erwischt. Sie ist in ein großen Aussie-Rudel gezogen und ist Hund Nr. 9 im Hause Lazerta. Julia und Stefan, wohnen zusammen mit Ramona und Georg auf einem großen Weingut und haben eine Mini-Aussie-Zucht. Man findet sie in vielen Hundesportarten aber hauptsächlich beim Frisbee spielen.
Somit wird auch Pheonix eine sportliche Zukunft haben, darauf bin ich ebenfalls sehr gespannt, genauso wie auf ihre Züchteriche Zukunft. Mal sehen wie groß oder klein sie wird :o)

Mit dem Rudel hat sie sich super arrangiert und bisher gab es keinerlei probleme.
Unsere süße Zuckermaus :o))

Pheonix die schöne


08.09.2012

Alle unsere Babys haben ein neues Zuhause gefunden!!

Zehn wunderschöne, anstrengende, stressige, laute, wuselige, lustige, auch ein bisschen traurige aber dennoch total tolle Wochen liegen hinter uns!

Welpen sind einfach ein schönes Erlebnis, jedoch auch ein sehr anstrengendes und zeitintensives. Deshalb sehe ich es mit einem lachenden und einem weinenden Auge das sie jetzt alle ein neues Heim, Rudel, Familie gefunden haben!!

Es kam bisher nur positives an Feedback, sie sind genauso aufgeschlossen und freundlich wie ich sie mir gewünscht habe und absolut Wasser-verrückt (von wem sie das nur haben? *lach*). Ein Traumwurf und absolut genauso wie ich ihn mir gewünscht habe. Ich bin sehr auf die weitere Entwicklung der Zwerge gespannt und werde euch alle HIER auf dem laufenden halten!

Über alles andere was Zucht anbelangt gibt es im laufe der Zeit unter Zucht weitere Infos und Pläne zu verfolgen ;-)
01.07.2012

Unsere Welpen sind gelandet..
Um 4.00 Uhr fing Oona an richtig unruhig zu werden und kurz danach kamen schon die presswehen und der erste Welpe. Die ganze Geburt ging bis 7.00 Uhr und heraus kamen dabei 3 Rüden und 3 Hündinnen in den Farben Blue Merle, Red Merle und Black Bi ;o)

Mehr dazu gibt es in unserem Welpenblog..



Ich habe mich für einen Welpen-Blog entschieden..


.. alle Einzelheiten zur Trächtigkeit, Geburt und Welpenaufzucht und Abgabe gibt es also in den nächsten Wochen dort zu lesen ;-)


WELPEN-BLOG *klick*


25.05.2012

Ein Krimi mit Happy-End :-)

Am Mittwoch waren wir zum Ultraschall.. meine Haustierärztin hatte eine Spezialistin für Geburten und Reproductionsmedizin im Haus, die den Ultraschall von Oona vorgenommen hat.

Ich stellte also meine Dame auf den Tisch, die Tierärztin fragte der wie vielte Tag es sei und wie wir den genauen Deckzeitpunkt bestimmt haben.

Tja.. ich also erzählt das wir einen Testrüden und ich mich nach langem hin und her gegen den Progesterontest entschieden habe. Woraufhin sie meinte: Schlechte Entscheidung!

Ich wusste erst garnicht was sie meinte, bis sie sagte..
"Der Test-Rüde" lag wohl falsch!

Danach war ich noch verwirrter, denn ich war mir zu 100% sicher das Oona trächtig ist! Sollte das heißen sie trägt nicht??

Nachdem sie dann sagte: "Nein, tut mir leid, ich sehe leider nix", war bei mir eigentlich schon alles vorbei, ich hätte nur noch heulend nach hause gehen können, die Körperspannung verlies jetzt auch Wolf der natürlich dabei war und ich glaube hätte uns Jemand in diesem Moment aufgenommen dann hätte man das pure Entsetzen in unseren Gesichtern gesehen.

ABER sie wollte zur Sicherheit noch richtung Gebärmutter nachsehen, wie sagte sie noch gleich: "Ich glaub zwar nicht das wir noch was finden aber wir gucken mal in der Gebärmutter".

Gesagt getan, sie stoppte das Bild und wir sahen alle einen schwarzen runden Kreis mit einem rot pulierenden Herzchen und auf einmal sagte sie nur:
"Ach.. da sind sie ja.. haben sich versteckt!! 1.. 2 .. 3.. 4 ..", danach hörte sie auf zu zählen.

Ich sag euch.. so viele Gefühle wie in diesen 10 Minuten hatte ich nur wenn ein Hund von mir ging, aber DAS war wirklich furchtbar, ich war den restlichen Tag wie vor den Kopf geschlagen und konnte mich erst am nächsten Tag so richtig darüber freuen :o)

Wir sind also sehr gespannt und nach diesem rießen Schock können wir uns trotzdem auf Welpen freuen :o)

Nächste Woche bauen wir die Welpenhöhle auf, damit sich Oona daran gewöhnen kann, ich mache die Terasse Welpensicher und auch alles andere im Haus wird auf die Welpen angepasst. Der Garten/Rasen ist richtig schön geworden, die Hunde lieben es darauf zu toben und Twixx findet es natürlich super das wir jetzt einen eigenen Agility-Parcour daheim haben :o)
20.05.2012

Tag 20..

.. und nurnoch drei Tage, dann haben wir Sicherheit!!

Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das die kleine Maus trächtig ist, nichts aber auch gaaarnichts ist vor ihr sicher. Spielzeuge werden gebunkert, wir klauen alles Fressbare was wir finden können und nach dem Gassi gehen schlafen wir noch schneller ein als sonst, scheint etwas anstrengend zu sein!
Aber all das kann ich mir ja auch nur einbilden, deshalb warten wir jetzt einfach noch die drei Tage ab und wissen es dann ganz sicher!!

We will see..
11.05.2012

Heute ist es genau 10 Tage her..

.. viel merkt man ihr nicht an.. außer dass sie noch verfressener ist als zuvor und
 dadurch immer frecher wird (wir klauen Essen vom Tisch und so scherze).
Ach und schmusiger (ich dachte das geht garnicht) ist sie ebenfalls.
Und heute war der erste warme Tag und auf dem Rückweg vom Gassi, lief sie
eine ganze Weile neben mir. Sie schien einfach fix und alle zu sein von dem bisschen laufen!
Ob das alles Anzeichen sind??

Am 23. Mai haben wir einen Termin zum Ultraschall, danach wissen wir mehr ;o)

NOCH.. sieht man nix :o)

1.5.2012

Wir erwarten Anfang Juli Welpen..

.. aus Oona & Flash!!

Früher als geplant fuhren wir am Dienstag nach Frankreich denn so wie Oona den "Testrüden" mit ihrem Körper einwickelte, müsste sie einfach schon soweit sein, obwohl sie bei beiden Läufigkeiten zuvor erst am 10. Tag soweit war.. Nuja.. dann eben früher :-)

Tatsächlich haben unsere zwei Besuche bei Flash garnicht lang gedauert und wir hoffen das die kleine Romanze Früchte trägt!!


In drei Wochen machen wir einen Ultraschall und dann wissen wir mehr ;-)
Drückt uns die Daumen und Pfoten!

Wenn es draußen nass und stürmig ist, dann kuschelt man zusammen :o)

22.04.2012

Vier Fliegen mit einer Klappe :D

Heute sind meine geliebten "Babys" 4 Jahre alt geworden.
Ich kann es kaum glauben, wie schnell die Zeit doch vergeht!!

Apropo Babys.. Oona ist heute auch endlich läufig geworden ( ich dummchen) hatte
mich um eine Woche verrechnet :-) Wir fahren also vom 02.05. bis 04.05. zum decken :o))

Außerdem haben wir heute auch die zweite Quali mit einem 3. Plazt in der A2 geholt
und brauchen somit nurnoch eine um in die A3 aufzusteigen :o)

Paul hatte heute mit Svea sein zweites Turnier und konnte sich ebenfalls mit einem
3. Platz die erste Quali in der A1 holen :D Bin mega stolz!!

SO EIN TOLLER TAG

16.04.2012

 

Happy Birthday mein Moppel :D

 

Feeby feiert heute ihren 10. Geburtstag und ich hoffe sie bleibt noch lange bei uns!!

Dieses Bild-Element ist leer. Bitte bearbeite das Element um eigene Bilder hinzuzufügen. Die Symbolleiste zum Bearbeiten erscheint, sobald Du mit der Maus über diesen Text fährst.
09.04.2012

Ich war mal wieder kreativ :D

Oona´s Vulva wird Tag zu Tag dicker.. auch findet sie fremde Hunde interessant als sonst und ich schätze es geht bald los! Oh ich bin so gespannt :D

01.04.2012

 

April April.. der macht was er will :o))

 

Ich würde mal sagen das trifft bei uns diesen Monat 100%ig zu :o))

 

Oona schaltet beim spazieren gehen immer mehr auf durchzug, sie makiert wie eine Große 

und versucht alle Rüden (egal ob intakt oder nicht) um ihre Pfote zu wickeln :D 

 

Das Weib wird ganz sicher früher läufig als geplant.. eigentlich ja erst Mitte oder sogar

gegen Ende April wäre es soweit.. ich tippe aber mal so um den 11. April.

 

Somit fahren wir auf jedenfall noch diesen Monat nach Frankreich und ich freu mir SO TIERISCH

auf eine hoffentlich dicke, runde, schwangere Mucke :D *lach*

 

Außerdem habe ich mal Twixx ihre Seite aktualisiert.. sie ist jetzt  9 Monate und ihr Charakter

zeichnet sich doch so langsam ab und festigt sich.

Von Läufigkeit.. keine Spur.. *hmm* .. dann wohl doch wie die Mutti erst nach einem Jahr!

 

Einige werden unsere Renovierarbeiten IM Haus mitbekommen haben, diese sind bis

auf Kleinigkeiten erstmal beendet und unser Garten war schon SOOO lange fällig das

wir es direkt gestern in Angriff genommen haben! Zwei rießige Container, ein Bagger

und drei fleißige Bienen (oder lieber Hummeln *lach*) verwandeln unser damaliges

"Mini-Naturschutzgebiet" in eine rießen große Grünfläche die ich nach dem Anlegen

wie meine Hunde pflegen werde. Endlich ein eigener, großer Garten mit vielen Möglichkeiten

zum rennen, toben oder auch einfach mal zum faul herum liegen UND natürlich für die kommenden Welpen :o))

Vorher- Nachher-Bilder folgen dann wenn es fertig ist ;o)

13.03.2012

 

Wir sind wieder im Lande und ich hab einen neuen Freund...

Am Freitag Morgen um halb sechs machten wir uns auf den Weg nach Frankreich, genauer gesagt

nach Andres (Nord-Pas-De-Calais). Dort hatten wir uns ein schnuckliges Ferienhaus gemietet

(welches wir nur empfehlen können) und wir sicher noch einmal nutzen werden! Abgesehen

davon das dort ohne Probleme drei Hunde erlaubt waren, wurde die damalige Scheune aufwendig

saniert und renoviert und wir haben uns in dem kleinen Örtchen, direkt neben einem Bäckerladen

SEHR wohl gefühlt!

 

Nach 7 Stunden fahrt und einem anschließend großen Spaziergang im angrenzenden Feld, 

waren wir alle heilfroh eine Couch, deutsches Fernsehen, lecker Essen und einen guten

Weiswein in der Hand zu haben und ließen den Tag ruhig ausklingen.

 

Am zweiten Tag schlug mein Herz dann direkt nach dem aufstehen doppelt so schnell,

denn für diesen einen Tag waren wir ja extra nach Frankreich gekommen!

 Nach dem Frühstück packten wir unsere Rucksäcke und die Hunde ins Auto und dann hieß

es aufgeregt sein, aber nicht lang denn Anne und ihre Aussies wohnten nur 45 Minuten von

unserem Feriendomiziel entfernt. Anfangs hatten wir uns verfahren, dann kam eine Baustelle

und wir mussten komplett außen herum fahren. Ich rief Anne von unterwegs an und erklärte

ihr das wir etwas später kommen würde und um das Chaos perfekt zu machen kannte

unser Navi die genaue Adresse nicht. Als wir in das kleine Örtchen reinfuhren und an ein paar

Häusern vorbei fuhren, sah ich einen roten Tunnel im Garten liegen und auf dem Auto das

vor dem Haus steht einen Aussieaufkleber, das konnte kein Zufall sein, ich also angefangen

zu schreien das ich es gefunden hätte und schon waren wir da :-D

 

Wie Aussies halt so sind, wurden wir bellend empfangen.. alle Hunde wohnen im Haus und

jeder hat seinen Rückzugsort im Wohnzimmer. Alle Hunde waren recht freundlich (jeder auf seine Art)

 und dann ging es mit Flash und Utesse in den Garten um ihn laufen, springen und rennen zu sehen :-D

Ein Ball-Junky wie er mir beschrieben wurde.. und wehe das Teil fliegt nicht dann wird

doppelt so laut gebellt (Oona II) :-D

Flash hat einen raumgreifenden und korrekten Gang, er ist recht kompackt (so wie ich es mag)

und eine Menge Power und Energie.

Sein Kopf/Nase wirken auf den Bildern wenig gewinkelt, was mir schon immer am

wenigsten an ihm gefallen hat, jedoch sieht es live ganz anders aus und passt auch sehr zu ihm,

zudem er es noch nie an seine Nachzucht weiter gegeben hat.

Flash hat keine Probleme damit angefasst zu werden, er ist sehr auf seine Besitzerin fixiert

und zeigt sich Aussietypisch IMMER BEREIT!

Sein Fell ist unheimlich ausgeprägt.. jetzt in der Blüte seiner Jahre (mit 5 Jahren)

ist er ein sehr imposanter Rüde mit viel Ausdruck!

 

Wir haben noch vor Ort unser Interesse an Flash bestätigt und werde ihn auf jedenfall für

Oona als Deckrüde nutzen. Auch Anne war sehr von Oona angetan, sie war erstaunt das sie

doch so klein ist, denn auch sie (wie viele andere) findet das sie auf Bildern sehr groß wirkt.

 

Das restliche Rudel durften wir auch noch kennen lernen.. keiner ist wie der andere und

alle sind äußerst tolle Tiere mit viel Charme und Power!

Linc ist nach Flash mein absoluter Favourit.. diese kleine, kurzhaarige, braune Schokomaus

ist einfach ein Traum und ich bin SEHR auf ihren ersten Wurf gespannt!

 

Nach unserem aufregenden Besuch sind wir dann noch nach Calais gefahren an die Küste

um bei dem traumhaften Wetter den Strand, das Meer und die Sonne zu genießen und

natürlich viele viele Fotos zu machen ;-)

 

Leider musste wir schon am nächsten Tag wieder die Heimreise antreten, denn Oona

musste mal wieder den Vogel abschießen und schnitt sich bei unserer letzten großen

Gassirunde ihre große Balle auf.

 

Somit machten wir nurnoch einen kurzen Ausflug nach Belgien und guckten uns noch

das "klein Venedig" (Brügge) an, aßen eine Belgische Waffel (*yammi*) und kauften noch

ein paar Pralinen. Und schon ging es wieder nach Hause!

 

Oona wurde gestern Morgen dann direkt beim Tierarzt schlafen gelegt, denn es hatte sich

ein kleiner Stein in die Wunde gesetzt und musste somit unter narkose entfernt,

alles gesäubert und neu vernäht werden.

Jetzt hat sie einen schicken Verband und 10 Tagen Flexi-Leine vor sich *doofi nuss*

 

Ansonsten war es ein wirklich toller Kurzurlaub, wir hatten jede Menge spaß und viele neue Eindrücke.

Ich habe mich restlos in Flash verliebt und freue mich TIERISCH auf diese Anpaarung.

Wir erwarten Welpen mit wirklich viel Power, mit sehr viel Charme, mit Witz und Temperament!

Das Pedigree (Stammbaum) vereint viele sehr bekannte Arbeitslinien mit ein paar sehr guten

Vielseitigkeitslinien und bei diesem Farbenspiel der Eltern werden die Welpen sicher ganz exclusiv gezeichnet sein!

 

Jetzt heißt es nurnoch abwarten und Tee trinken.. mal sehen wann Oona läufig wird :-D

 

Achsoo.. Bilder wollt ihr ja natürlich auch noch sehen :o)))

05.03.2012

 

Der März startet erfolgreich..

 

.. ich darf verkünden.. wir sind aufgestiegen!!

Am Samstag waren wir wieder auf einem Agility Turnier und konnten uns den 3. Platz holen

und somit den Aufstieg in die A2 nach 10 Turnieren!!!

Ich bin mega stolz auf meine Lady GaGa :D

 

Außerdem kam ich endlich dazu meinen vergleich zwischen Aussie und Border zu schreiben und konnte damit evtl. Jemand helfen sich besser zu entscheiden ;o) Meine Entscheidung muss ja nicht eure sein ;o)

 

Den Text findet ihr HIER *klick*

29.02.2012

 

Der letzte Tag im Februar..

 

..und wie kalt er dieses Jahr wieder mal war *brr*

 

Morgen ist er jedoch rum und das Wetter ist einfach nur schön mild und ein erster Hauch von Frühling kommt zu uns :D Yiippii

 

Oona is viel am makieren.. findet fremde Rüden ebenfalls interessanter wie sonst und schmusen können wir eh den ganzen Tag! Oder bilde ich mir das alles nur ein?? *hmm*

 

Jedenfalls schließe ich daraus, das wir doch früher läufig werden als geplant! Auch Twixx wird zunehmend zickiger woraus ich schlussfolgere, das auch diese kleine Zecke nicht mehr lange braucht :D

 

Agilitytraining ist im März wieder im vollen Gange und ich stehe dann auch wieder mind. 4x die Woche auf dem Hundeplatz um die Junghunde, Begleithunde, Agility-Anfänger und Fortgeschrittene oder sonstige Hunde über den Platz zu scheuchen und ich FREUUU MICH!!

 

Zwar habe ich schon viele meiner Posten vergeben, denn durch Oonas bevorstehende Schwangerschaft und danach auch mit den Welpen werde ich auf dem Hundeplatz etwas kürzer treten müssen, aber ich bin froh das ich so viele nette Leute in meinem Verein habe die mir tatkräftig unter die Arme greifen ;o)

DANKE AN EUCH!!

 

Ach und ich wurde jetzt schon gefühlte tausend mal gefragt wie ich es denn mittlerweile so finde mit einem Border Collie zusammen zu leben und ob es wirklich einen so großen Unterschied macht!

Ganz ehrlich??? - JA !!

.. es ist anders aber nicht besser oder schlechter!

 

Wo der Unterschied liegt und was ich zu dem Thema denke und welche Rasse ich in Zukunft bevorzuge werde ich demnächst mal in einem kleinen Kapitel festhalten ;o)

 

Jetzt freuen wir uns erstmal auf den 10.03. .. in 9 Tagen geht es los nach Frankreich um unseren süßen Blue Merle Daddy "Flash" kennen zu lernen ;o) Wünscht uns Glück das er genau so ist wie wir ihn uns vorstellen ;o)

 


 

 

30.01.2012

 

Wir haben es geschafft!!! *Freudensprung*

 

Gestern war das letzte Hindernis, der jährliche DOK

Augencheck und Oona wurde in allen Punkten für FREI befunden!

 

Wir sind einfach nur super glücklich und freuen uns sehr auf März um Flash endlich live sehen zu können!!

 

Hoffentlich macht Oona uns kein Strich durch die Rechnung, denn Twixx scheint zur Zeit gut zu riechen und sollte sie in den nächsten zwei Monaten läufig werden, dann wird Oona es sicher kurz danach sicherlich auch! Aber das bedeutet nur das die Welpen evtl. früher kommen als geplant und damit kann ich leben :-)))

27.01.2012

 

Vorbildlich und seriös..

 

.. mit diesen Worten und einem festen, ernst gemeinten Händedruck wurde ich gestern

 aus der Tierklinik Bretzenheim von Dr. Höhner (Schwerpunkt Orthopädie) verabschiedet!!

 

Nachdem ich Oona letztes Jahr im Frühjahr bei einer anderen Tierklinik hab

 HD und ED röntgen lassen, wurde mir beim abholen mitgeteilt, das die rechte

 Seite der Hüfte wohl nicht so schön aussehen würde. Die Ellebogen dafür makellos wären.

 

Ich habe die Aufnahmen direkt in die USA zur OFA (Orthopedic Foundation for Animals)

geschickt um sie dort auswerten zu lassen.

 

Nach mehr wie drei Wochen Wartezeite wurde ich langsam stuzig ob sie evtl.

nicht angekommen sind oder ob irgend etwas schief ging. Doch irgendann tauchten

sie dann doch in meinem Briefkasten auf. In diesem Schreiben hieß es,

das Oona zwar gesunde Ellebogen habe, aber ihre linke Hüftseite eine "Mild Hip Dysplasia" aufweise.

 

Ich war total entsetzt und mein Zucht-Traum war mit einem mal ausgelöscht.

Ich habe sie dann Wochen lang beim laufen beobachtet und mir eingebildet das

sie links nicht so schön liefe wie rechts *augenroll*.

 

Jedenfalls kam dann sehr unerwartet noch einmal Post aus den USA, ein Entschuldigungs-schreiben

 in dem so viel stand wie "wir haben wohl Mist gebaut" und das ich noch einmal kostenlos

Aufnahmen hinschicken dürfte. Ich hab lange überlegt doch nach drei Tagen

kam dann tatsächlich der letzte Brief der OFA mit einem Häkchen bei "GOOD HIP JOINT CONFORMATION" sprich laut OFA hat Oona "B Hüften".

 

Das Licht am Ende des Tunnels wurde für mich wieder heller und ich war nicht mehr

ganz so traurig, jedoch war ich jetzt viel verwirrter als vorher. Erst sprach die

Tierärztin aus Deutschland was von der rechten Seite, die Amis sagten was

von links und auf einmal ist garnix mehr und alles gut??

 

Tja und damit kommen wir auch schon zu den Worten von Dr. Höhner,

denn nachdem ich ihm all das erzählte und ihn um eine endgültige Aufklärung bat,

war er sehr ehrlich zu mir und nahm sich sehr viel Zeit für uns.

 

Er schaute sich erst Oona´s Gangwerk ganz genau an, drückte, zog und drehte an ihr

herum (während Oona mal wieder dachte er möchte nur mit ihr schmusen *lach*)

und versuchte den Zappelphillip erst ohne Sedierung zu röntgen, entschied sich dann

 jedoch mit meinem Einverständnis sie kurz wegdämmern zu lassen um wirklich auf

Nummer Sicher zu gehen.

 

Er zeigte mir die Aufnahmen und erklärte mir alles ganz genau, holte eine schablone mit der man den winkel ganz genau bemessen kann und meinte das die rechte Seite tatsächlich nicht so schön aussehen würde wie die linke. Ich war natürlich total aufgeregt und als er dann auch noch anfing von "Ihr Hund wird nie Probleme mit der Hüfte bekommen.. er wird lange damit leben können.." dachte ich erst er möchte mich damit trösten und wartete auf ein langes AAABER.. jedoch kam das nicht! Er ging direkt über in ein lockeres Gespräch.. zeigte mir ein paar Dinge auf die man so achtet und erklärte Oona dann als "Nobody is perfect" is halt nur ne A2 statt ne A1 Hüfte :-))))

 

Gott was war ich froh und bin jetzt überglücklich und zufrieden :D

 

Am kommenden Montag steht noch die jährliche Augenuntersuchung an und dann ist mein Mädchen KERNGESUND und uns steht nichts mehr im Wege :D

 

10.01.2012

 

Wir waren wieder hüten und ich hab mal ein kleines Video zusammen geschnitten ;-)

Langsam wird´s... KLICK

 

Außerdem haben wir gestern mit dem Agility-Hallentraining begonnen

und es war wie zu erwarten SEHR SCHÖN!!

 

Die ersten Bücher zu Trächtigkeit und Geburt werden wieder rausgekramt

und meine Wurfbox-Plan liegt auch schon bereit, genauso wie eine Liste

mit all den Besorgungen die wir noch machen müssen, unter anderem ein neuer

Tunnel, Wackelbrett, große Blumenuntersetzer die wir mit Gras bepflanzen

und mit Rindenmulch füllen werden. Wie spannend!! :D

 

Bei uns schien vor drei Tagen zur Abwechslung auch mal die Sonne, ein

guter Grund um mal wieder ein paar aktuelle Fotos zu machen ;-)

01.01.2012

 

An die Schreibweise muss ich mich erst mal gewöhnen..

 

.. aber dennoch wünsche ich allen ein nette neues Jahr 2012!!

 

Oh dieses Jahr wird SO viel passieren, ich bin jetzt schon total aufgeregt und

schwelge in Gedanken und Vorbereitungen und Plänen :-)

 

Jetzt im Januar  gehen wir direkt mal Neujahrs-Hüten zu Sandra, klein Twixx darf das erste mal an Schafe, die ersten Turniere mit Oona stehen schon vor der Tür und im März heißt es dann Salût Fankreich, endlich lernen wir Oona´s Zukünftigen kennen und machen auch direkt einen kleinen Ausflug an den Strand, hoffentlich haben wir gutes Wetter zum Fotos machen ;-)

 

Oona wird noch Blut abgezapft für die DNA bestimmung und wir fahren noch zu einem Opthalmologen zur jährlichen Augenuntersuchung, es wird also noch mal ein klein bisschen spannend :o)

 

Außerdem steht unser Termin für die Hochzeit fest, es wird der 04.08.12, was für ein lustiger Zufall, die 4-er Reihe war immer meine Liebste beim einmaleins, wenn das mal kein gutes Ohmen ist ;-)

 

Hach ja.. so ein aufregendes Jahr.. hoffentlich mit diesmal nicht so furchtbaren Schicksalsschlägen wie die letzten Jahre!!

 

Auf das Jahr 2012 *Tassen hoch - auf Holz klopft*

23.12.2011

 

Ein nettes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen wir euch!!

30.11.2011

 

Was für ein Monat..

 

.. echt unglaublich was man alles in nur EINEM Monat erleben kann, darf,